Terra Magica Shop

Kompost selber machen mit Terra Magica

Üppig blühende Pflanzen und eine reichhaltige Ernte von Obst und Gemüse. Der Traum eines jedes Hobbygärtners wird mit dem Terra Magica Kompoststarter endlich wahr. Guter Humus, oder auch schwarze Erde genannt, ist die Basis für gesunde und kräftige Pflanzen. Mit dem Kompoststarter können Sie in kurzer Zeit Ihre organischen Abfälle effektiv nutzen und Kompost selber machen. Als Ergebnis erhalten Sie eine ausgesprochen fruchtbare schwarze Erde - Terra Preta.

Ab heute wertvollen Kompost selber machen

Wer seinen Kompost selber machen kann erntet frisches und gesundes Bio-Gemüse für die Familie. Um diese hochwertige Terra Preta zu erhalten, geben Sie den Terra Magica Kompoststarter zu Ihren organischen Abfällen. Die hier enthaltenen Mikroorganismen und Kleinstlebewesen erzeugen auf Ihrem Kompost eine gesunde Biomasse, die innerhalb weniger Monate einsatzbereit ist. Die begehrte schwarze Erde enthält alle wichtigen Stoffe, die Balkon- und Zimmerpflanzen sowie alle Pflanzen im Garten benötigen. Eine zusätzliche Düngung ist in der Wachstumsphase nicht mehr notwendig. Gleichzeitig leistet dieses natürlich entstandene Produkt einen wichtigen Beitrag für die Umwelt. Der natürlich und regional hergestellte Kompoststarter enthält garantiert keinen Torf. Ihr Gartenboden wird darüber hinaus nicht durch schädliche Chemikalien verunreinigt. Ferner wird auch das gefürchtete CO2 in der Gartenerde gebunden. Dies unterstützt das gesunde Wachstum von Blüh- und insbesondere schmackhafter Gemüsepflanzen auf Basis der ökologischen Gartenarbeit.

Dank der mikrobiologischen Stoffe, die von Anfang an im Terra Magica Kompoststarter enthalten sind, verkürzt sich die Verrottungsphase von zwei bis drei Jahren auf ca. sechs Monate. Bei den optimalen Bedingungen im Kompost werden Regenwürmer und Bodenlebewesen angezogen, die sich im Kompost ansiedeln und somit für die schnellere Umwandlung der Biomasse in Terra Preta sorgen. Dies ermöglicht eine optimale Planung und Gestaltung im Garten. Für Ihre Pflanzen lohnt es sich also, wenn Sie Ihren Kompost selber machen.

Wo wird die schwarze Erde - Terra Preta angewendet?

Nachdem Sie mit dem Terra Magica Kompoststarter fruchtbare Humuserde produziert haben, können Sie die schwarze Erde für all Ihre Pflanzen verwenden. Dazu zählen in erster Linie Ihre Obst- und Gemüsepflanzen, Bäume und natürlich üppige Blühpflanzen. Ferner ist die schwarze Erde auch für Balkon- und Zimmerpflanzen sowie zur Grabbepflanzung bestens geeignet.

Durch Verwendung der Terra Preta leistet man aber auch noch auf eine andere Art und Weise einen enorm wichtigen Beitrag für die Umwelt, da schädliches CO2 dauerhaft im Boden gebunden wird. Darüber hinaus werden beim Einsatz des nährstoffreichen Humus auch weitere schädliche Treibhausgase wie Methan und Sickoxide in der Luft vermindert. Die Schwarze Erde wird unter anderem auch aus diesem Grund ebenso für die nachhaltige Landwirtschaft genutzt, aber auch deshalb, weil sie die Erträge auf ansonsten unproduktiven Böden steigern kann.

Möchte man also ein größeres Areal beackern und dort erfolgreich säen und pflanzen, empfiehlt sich ebenfalls die Bestellung der Terra Magica in größerer Menge auf einer Palette.

Unser kompetentes Fachpersonal berät sie gerne in allen Fragen zum Thema Schwarze Erde und deren Verwendungsmöglichkeiten.

 

Schwarze Erde   Kompoststarter   Nützliches und Zubehör
   

 

Zurück

Parse Time: 0.047s